HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2014-07-17 15:20:41
A+ A- Drucken



Palästina: Drei Raketen nahe der katholischen Pfarrgemeinde abgefeuert



Auch eine katholische Gemeinde im Gazastreifen ist direkt von den Bombardierungen betroffen. Das berichtet der Fidesdienst an diesem Donnerstag. Während der fünfstündigen Waffenruhe seien die Ordensschwestern der katholischen Gemeinde, die der Heiligen Familie geweiht ist, evakuiert worden, so Fides. Bei den Schwestern handelt es sich allesamt um Ausländerinnen. Eine brasilianische Schwester sagte dem Fidesdienst, drei Raketen hätten ein Haus in ihrer unmittelbarer Nähe zerstört, wo auch die katholische Pfarrei sich befindet. Davor seien mehrere Telefonate aus Israel eingegangen, in denen sie dazu aufgefordert wurden, ihre Bleibe zu verlassen.

Die Opferbilanz des israelischen Militäreinsatzes im Gazastreifen zählt dabei bis zu diesem Donnerstag mindestens 227 Tote unter den Palästinensern, größtenteils Zivilisten. In den wenigen Stunden des Waffenstillstands habe sich die Bevölkerung Gazas auf die Straßen gewagt, um Geld abzuheben und das Lebensnotwendigste einzukaufen, berichtet Fides.

(fides 17.07.2014 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan