HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-08-08 12:04:43
A+ A- Drucken



USA: Kolumbus-Ritter mit neuem Spendenrekord



Die katholische Laien-Organisation „Knights of Columbus“ – auf Deutsch Kolumbus-Ritter – haben einen neuen Spendenrekord erreicht. Das berichtet die Nachrichtenagentur apic an diesem Freitag. Demnach haben die Kolumbus-Ritter im vergangenem Jahr rund 170 Millionen US-Dollar Spendengelder gesammelt und etwa 70,5 Millionen freiwillige Arbeitsstunden aufgeführt. Das führte die katholische Organisation bei ihrer Generalversammlung in Orlando im US-Bundesstaat Florida aus. Damit sei die Spendensammlung um 13 Prozent gestiegen. Auch sei die Mitgliederzahl auf 1,8 Millionen Mitglieder weltweit auf dem Höchststand. Erstmals wurde auch ein Ableger in Südkorea gegründet, teilten die Kolumbus-Ritter mit.

Die katholische Laien-Organisation hat ihren Sitz in New Haven im Connecticut und wurde 1882 in den USA gegründet. Die Vereinigung ist nach dem Seefahrer Christoph Columbus benannt und widmet sich den Grundsätzen der Nächstenliebe, Einheit, Brüderlichkeit und dem Patriotismus. Es gibt mehr in 14.000 Räten (councils), also Ableger-Vereinigungen weltweit.

(apic/cns 08.08.2014 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan