HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2014-08-15 13:15:09
A+ A- Drucken



Palästina: Christenverfolgung im Gazastreifen undenkbar



Eine islamistische Verfolgung von Christen wie im Irak ist nach Ansicht des griechisch-orthodoxen Erzbischofs Alexis im Gazastreifen undenkbar. Christen und Muslime seien ein Volk und stünden vor den gleichen Problemen, sagte der Erzbischof von Gaza der Katholischen Nachrichten-Agentur. Nach seinen Aussagen gibt es im Gazastreifen keine religionsbedingte Diskriminierung. Vielmehr habe die gemeinsame Nothilfe während der jüngsten israelischen Offensive die Menschen einander noch näher gebracht. Zwar versuchten radikalislamische Kräfte, auch in Gaza an Einfluss zu gewinnen. Die Palästinenser im Gazastreifen ließen dies jedoch nicht zu.

(kna 15.08.2014 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan