HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-08-26 08:35:41
A+ A- Drucken



Ex-Nuntius legt Berufung gegen Entlassung ein



Zum Ablauf der zweimonatigen Berufungsfrist hat der ehemalige polnische Erzbischof und Kuriendiplomat Josef Wesolowski Berufung gegen das Urteil der Glaubenskongregation gegen ihn eingelegt. Das sagte Vatikansprecher Pater Federico Lombardi an diesem Montag gegenüber Journalisten. In erster Instanz war er am 27. Juni dieses Jahres aus dem Klerikerstand entlassen worden. Die Vorwürfe lauteten auf sexuellen Missbrauch Minderjähriger während seiner Zeit als Nuntius in der Dominikanischen Republik. Das Urteil der Glaubenskongregation stellt die kirchenrechtliche Behandlung des Falles dar, strafrechtlich muss sich Wesolowski noch vor den zuständigen Gerichten des Vatikans verantworten. Der ehemalige Bischof ist Staatsbürger des Vatikan.

Die Verhandlung in zweiter Instanz werde sehr bald aufgenommen, so Lombardi, wahrscheinlich noch im Oktober dieses Jahres. Der Vatikan habe kein Interesse daran, den Fall zuzudecken, fügte er mit Verweis auf Medienberichte in den USA an, im Gegenteil, der Vatikan akzeptiere voll und ganz die Verantwortung in diesem Fall. Papst Franziskus werde laufend informiert und habe bekräftigt, dass alle gerechte und notwendige Strenge in diesem Fall angewendet werde.

(rv 26.08.2014 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan