HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-08-26 10:49:42
A+ A- Drucken



Namibia: Bibelgesellschaft plant Neuübersetzung der Heiligen Schrift



Die Bibelgesellschaft in Namibia hat einen Appell für eine moderne Übersetzung der Bibel in den beiden Hauptsprachen des Landes, Oshikwanyama et le Oshindonga, auf den Weg gebracht. Wie die namibische Zeitung „The Economist“ am Montag berichtete, haben sich die Verantwortlichen der Bibelgesellschaft im August getroffen, um das Projekt, was etwa 20 Millionen namibische Dollar kosten würde, zu planen. Zwar gebe es bereits eine Übersetzzung der Heiligen Schrift in den beiden Sprachen, jedoch sei diese Version so veraltet, dass sie gerade für junge Leser nicht mehr adäquat und ansprechend sei. Die Übersetzung der Bibel ist grundsätzlich eine langwierige und schwere Aufgabe, die über Jahre dauern kann. Je nach Verfügbarkeit finanzieller Mittel könne mit der Übersetzung frühestens im Jahr 2017 begonnen werden.

(apic 26.08.2014 kp)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan